Geschichte

 

Die Symbolik unseres Wappens

Am 18. Juli 1969 beschloss der Bürgermeister Josef Geers und die
Gemeindedirektorin Angela Dröge dieses Wappen.
Vergleichbar mit dem Wappen von der Stadt Meppen.
Bedeutung: In einem goldenem Schilde eine blaue nach unten geöffnete
Wellendeichsel, begleitet von drei natürlichen Rohrkolben.
Begründung: Die Gemeinde Neuscharrel liegt im Bereich der beiden Flüsse Ohe
und Marka, die hier zusammenfließen. Die Rohrkolben weisen darauf hin, dass es
hauptsächlich Niederungsgebiet ist.
Die Farbe GOLD kommt in dem Wappen des Bistums Münster vor, und die Farbe
BLAU im Wappen des Herzogtums Oldenburg.
Am 8.12.1969 wurde dieses Wappen von dem Niedersächsischen
VERWALTUNGSBEZIRK Oldenburg genehmigt.

Gründung  Neuscharrel heute  Kirche ST. LUDGER  Unsere Schule  Grenzstein